Hochschule Niederrhein - page 53

Regionale Transfereffekte der Hochschule Niederrhein
50 Rüdiger Hamm und Johannes Kopper
Tabelle 5 - Nebentätigkeiten nach Branchen (N=973, Mehrfachnennungen
möglich).
Branche der Nebentätigkeit
Häufigkeit
Hochschule (studentische Hilfskraft o. Ä.)
148
Gastronomie
108
Industrie
105
Einzelhandel / Großhandel
70
Sonstige Dienstleistungen (Callcenter, Messeservice o.Ä.)
65
Handwerk / Baugewerbe
14
Landwirtschaft
9
Logistik (DHL, Flughafen o. Ä.)
7
Quelle: Eigene Berechnung auf Datenbasis der Studierendenbefragung.
105
In einem Monat gibt ein Studierender der Hochschule Niederrhein
im Durchschnitt rund 711€ für den täglichen Bedarf aus. Den mit
Abstand höchsten Anteil haben dabei die Ausgaben für Miete und
Nebenkosten (255,4€). Den zweiten dreistelligen Ausgabewert ver-
bucht die Kategorie Lebensmittel mit 131,9€ pro Monat. Auffällig
wenig geben die Studierenden für Lernmittel/Bücher sowie Körper-
pflege aus. Dies sind die beiden einzigen Kategorien, in denen der
Wert unter 25€ liegt (vgl. Abbildung 8).
105
Aufgrund fehlender Möglichkeiten der Zuordnung wurde in dieser Tabelle der
Bereich „Sonstiges“ herausgenommen.
1...,43,44,45,46,47,48,49,50,51,52 54,55,56,57,58,59,60,61,62,63,...128
Powered by FlippingBook