Hochschule Niederrhein - page 50

Regionale Transfereffekte der Hochschule Niederrhein
Rüdiger Hamm und Johannes Kopper 47
Studierenden an den Standorten der Hochschule. Fast drei Viertel
aller Studierenden wohnen am Mittleren Niederrhein.
Die folgende Abbildung stellt die Wohnorte der Studierenden
während der Vorlesungszeit dar.Unterschieden wird dabei zwischen
den Studierenden, die vor Beginn am Mittleren Niederrhein gewohnt
haben, denen,die im übrigen Nordrhein-Westfalengewohnt haben,
und denen, die ihren Wohnsitz vor Beginn des Studiums außerhalb
Nordrhein-Westfalens hatten.
Generell zeigen alle drei Szenarien keine überraschenden Ergebnisse.
98,8% derjenigen Studierenden, die vor Beginn des Studiums am
Mittleren Niederrhein gewohnt haben, bleiben auch mit Studienbe-
ginn in dieser Region, und somit in der Näher der Hochschule woh-
nen. 54,1% der Studierenden, die vor Studienbeginn im übrigen
Nordrhein-Westfalen gewohnt haben, behalten auch dort ihren
Wohnsitz– vermutlich leben sie in Landesteilen, die von den Stand-
orten der Hochschule nicht allzu weit entfernt gelegen sind. Studie-
rende, die vor Aufnahme des Studiums außerhalb von Nordrhein-
Abbildung 6 - Wohnort der Studierenden nach Herkunftsregion.
Quelle: Eigene Darstellung auf Datenbasis der Studierendenbefragung.
98,8%
44,9%
84,0%
1,2%
54,1%
12,7%
1,0%
3,3%
0%
20%
40%
60%
80%
100%
"Herkunft" mittlerer
Niederrhein
"Herkunft" übriges
NRW
"Herkunft" außerhalb
von NRW
Wohnort der Studierenden während der
Vorlesungszeit
Mittlerer Niederrhein Übriges NRW Außerhalb von NRW
1...,40,41,42,43,44,45,46,47,48,49 51,52,53,54,55,56,57,58,59,60,...128
Powered by FlippingBook