Hochschule Niederrhein - page 21

Regionale Transfereffekte der Hochschule Niederrhein
18 Rüdiger Hamm und Johannes Kopper
Publikationen der Wissenschaftler
Publikationen sind ein maßgeblicher Bestandteil des Outputs wissen-
schaftlicher Tätigkeit. Hauptziel von Publikationen ist die „Kommu-
nikation neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die scientific
community“
18
, der Wissenstransfer in die regionale Wirtschaft ist
dabei also nur ein Nebeneffekt. Da Publikationen beispielsweise in
Form von Gutachten, Fachartikeln und Rezensionen aus verschiede-
ne Intentionslagen heraus getätigt werden und nicht zwangsweise auf
die konkreten Probleme der regionalen Wirtschaft zugeschnitten
sind, ist nur ein Teil dieser Tätigkeiten für die regionale Wirtschaft
interessant und verwertbar.
19
Dennoch geht aus einer im Jahre 2000
vom Zentrum für europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) durchge-
führten Befragung von öffentlichen Forschungseinrichtungen hervor,
dass gerade Universitäten Veröffentlichungen von Forschungsergeb-
nissen als einen wichtigen Kanal zur Herstellung und Unterhaltung
von Kontakten mit der Wirtschaft sehen. Dieses Ergebnis überrascht
zumindest deshalb, weil in der Diskussion der Transferkanäle zwi-
schen Hochschule und Wirtschaft meist interpersonellen Kontakten
und direkter Zusammenarbeit höhere Bedeutung beigemessen wird.
20
Informelle, direkte Kontakte
Informelle Kontakte von Wissenschaftlern stellen einen bedeutsamen
Aspekt des Wissenstransfers dar. Kennzeichnend für Wissenstransfer
durch informelle Kontakte ist die fehlende vertragliche Bindung
beim Wissensaustausch. Vielmehr stehen persönliches Kennen und
Vertrauen im Vordergrund. Oftmals können durch informelle Bezie-
hungen vielfältige und weitreichende Netzwerke entstehen.
21
Diese
Netzwerke wiederum sind Grundlage für viele weitere Formen des
Wissenstransfers, da aus diesen etwa vertraglich basierte Kooperati-
18
Spehl et al. 2005, S. 106.
19
Vgl. Spehl et al. 2005, S. 106.
20
Vgl. Schmoch et al. 2000, S. 50.
21
Vgl. Le Bris et al. 2010, S. 9.
1...,11,12,13,14,15,16,17,18,19,20 22,23,24,25,26,27,28,29,30,31,...128
Powered by FlippingBook