Bau-, Förder- und Schwimmschläuche
Beton- und
Mörtelförderschlauch
Sicherheit unter höchster Belastung
Beschreibung
‡ 'HU %HWRQ XQG 0|UWHOI|UGHUVFKODXFK
ZXUGH NRQ]LSLHUW IU GHQ KDUWHQ (LQ
-
VDW] DXI %DXVWHOOHQ DOOHU $UW
‡ 'LH .RQVWUXNWLRQ VWHKW IU H[WUHPH
Belastbarkeit, hohe Funktionalität und
lange Lebensdauer
‡ .HQQ]HLFKQXQJ
:HL‰HU 6FKULIW]XJ Å3+; %$5´ DXI
VFKZDU]HU 6FKODXFKGHFNH
Einsatzmöglichkeiten
‡ 'HU 6FKODXFK ILQGHW $QZHQGXQJ LQ
der Bauindustrie, Hoch- und Tiefbau,
im Baustoffhandel, an Beton- und
3XW]VSULW]PDVFKLQHQ XQG IDKU]HXJHQ
sowie als flexible Leitung auf Bau-
stellen
Technische Angaben
‡ 6FKZDU]H SRUHQIUHLH JODWWH
hochabriebfeste SBR-Innenschicht
‡ %HWULHEVGUXFN ELV EDU
‡ 7HPSHUDWXUEHVWlQGLJNHLW YRQ
–20 °C bis +70 °C
‡ 'UXFNWUlJHU V\QWKHWLVFKH *DUQH
‡ 6%5 $X‰HQVFKLFKW
R]RQ XQG ZLWWHUXQJVEHVWlQGLJ
Nennweite
Innen- Ø
Wandstärke
Betriebsdruck* Mindest
Kleinster
Metergewicht
Standard-
Artikel-Nr.
Berstdruck*
Biegeradius
lieferlängen
Zoll/Inch
mm
mm
bar
bar
ca. mm
ca. g/m
m-Rollen
Beton- und Mörtelförderschlauch
1
25
7
40
•
120
250
1050
40
1 1/8
27
7
40
•
120
270
1090
40
1 3/8
35
7,5
40
•
120
350
1260
40
2
50
9
40
•
120
500
2200
40
2 5/8
65
10
40
•
120
650
2800
40
Zementsiloschlauch
3
75
5
6
•
18
750
1500
40
3
75
9
6
•
18
750
3000
40
3 1/2
90**
10
6
•
18
900
4100
40
4
100**
10
6
•
18
1000
4700
40
*
bezogen auf Raumtemperatur ** Mindestabnahmemenge 200 m
Andere Dimensionen auf Anfrage.
Zementsiloschlauch
der zuverlässige Spezialist
Beschreibung
‡ 'LH KRFKDEULHEIHVWH ,QQHQVFKLFKW HU
-
möglicht den sicheren Transport von
Zement, Beton, Sand und Kies
‡ .HQQ]HLFKQXQJ
:HL‰HU 6FKULIW]XJ Å3+; %$5´ DXI
VFKZDU]HU 6FKODXFKGHFNH
%(721 81' 0g57(/)g5'(56&+/$8&+
=(0(176,/26&+/$8&+
Einsatzmöglichkeiten
‡ 'HU =HPHQWVFKODXFK DXV GHP +DXVH
&RQWL7HFK 6FKODXFK *PE+ LVW VSH]LHOO
IU GHQ KDUWHQ (LQVDW] LQ =HPHQWID
-
briken, an Zementsilo-Transportern,
im Baustoffhandel und Speditionsun-
WHUQHKPHQ NRQ]LSLHUW
Technische Angaben
‡ 6FKZDU]H SRUHQIUHLH JODWWH
hochabriebfeste SBR-Innenschicht
‡ %HWULHEVGUXFN ELV EDU
‡ 7HPSHUDWXUEHVWlQGLJNHLW YRQ
–20 °C bis +70 °C
‡ 'UXFNWUlJHU V\QWKHWLVFKH *DUQH
‡ 6%5 $X‰HQVFKLFKW
R]RQ XQG ZLWWHUXQJVEHVWlQGLJ
‡ (OHNWULVFK OHLWIlKLJ
Autogen-, Bau-,
Förderschläuche
Autogen-, Bau-,
Förderschläuche
12
Stünings Krefeld 2903/Contitech
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10,11 13,14,15,16,17,18,19,20,21,22,...172