Bau-, Förder- und Schwimmschläuche
Nennweite
Innen- Ø
Wandstärke
Betriebsdruck* Mindest
Kleinster
Metergewicht
Standard-
Artikel-Nr.
Berstdruck*
Biegeradius
lieferlängen
Zoll/Inch
mm
mm
bar
bar
ca. mm
ca. g/m
m-Rollen
TRIX
®
Strahlschlauch 60
1/2
13
7
12
•
48
110
500
40
3/4
19
7
12
•
48
150
630
40
1
25
7
12
•
48
200
850
40
1 1/4
32
8
12
•
48
260
1200
40
1 1/2
38
9
12
•
48
310
1780
40
1 5/8
42
9
12
•
48
330
1930
40
*
bezogen auf Raumtemperatur
Andere Dimensionen auf Anfrage.
TRIX
®
-Strahlschlauch 60 – sicher und belastbar
Beschreibung
‡ 'LH EHVRQGHUH .RQVWUXNWLRQ JDUDQWLHUW
höchstmögliche Sicherheit und Lang-
lebigkeit beim Durchleiten von allen
handelsüblichen Strahlmitteln
‡ .HQQ]HLFKQXQJ
3 gelbe, axial verlaufende Streifen auf
VFKZDU]HP 8QWHUJUXQG
Å3+2(1,; 675$+/6&+/$8&+
SHOT BLAST 12/48 BAR
Made in Germany“
Einsatzbereiche
‡ 'HU 75,;
®
6WUDKOVFKODXFK LVW GHU ]X
-
YHUOlVVLJH 6SH]LDOLVW IU GHQ (LQVDW]
bei der Fassaden- und Gebäudereini-
gung, Metalloberflächenbearbeitung,
in Eisengießerei, Brückenbau und
Bauindustrie
‡ =XP 'XUFKOHLWHQ YRQ DOOHQ KDQGHOV
üblichen Strahlmitteln wie Sand-
Stahlgrid, Korund, Aluminium-Oxyd,
4XDU]PHKO HWF RGHU DXFK =HPHQW
und Beton
Technische Angaben
‡ 6FKZDU]H SRUHQIUHLH JODWWH
hochabriefeste BR/SBR-Innenschicht
‡ %HWULHEVGUXFN ELV EDU
‡ 7HPSHUDWXUEHVWlQGLJNHLW YRQ
–20 °C bis +70 °C
‡ 'UXFNWUlJHU V\QWKHWLVFKH *DUQH
‡ 6%5 (3'0 $X‰HQVFKLFKW
R]RQ XQG ZLWWHUXQJVEHVWlQGLJ
‡ (OHNWULVFKH /HLWIlKLJNHLW 5
6
Ω
‡ $EULHE PP
3
(DIN 53516)
‡ *HHLJQHW IU DOOH KDQGHOVEOLFKHQ
Strahlmittel
Autogen-, Bau-,
Förderschläuche
Autogen-, Bau-,
Förderschläuche
11
Stünings Krefeld 2903/Contitech
1...,2,3,4,5,6,7,8,9,10 12,13,14,15,16,17,18,19,20,21,...172