Der Feldtmann 2015 - page 23

23
Sicherheit ist wichtig
Fußschutz
Merkmale EN ISO 20345 (S1–S3)
Zehenschutzkappe
1
(fest mit dem Schuh verbunden)
atmungsaktive, fuß-
freundliche Fütterung
ergonomisch geformte
Fußbetteinlage
optional: Stahlsohle oder
durchtrittsichere
Gewebezwischensohle
profilierte, rutschfeste Laufsohle,
kraftstoffbeständig (ORO)
öl- und säurebeständig,
antistatisch
geschlossener Fersenbereich
Energieaufnahme im Fersenbereich
weich gepolsterter Schaftrand
optional:
schützende
Überkappe
Sicherheitsstufen im Überblick
ENISO20344
Grundanforderungen und Prüfverfahren für
Sicherheits-, Schutz-
und
Berufsschuhe
.
ENISO20347
Spezifikation für
Berufsschuhe
. Diese haben eine allgemeine Schutzfunktion,
jedoch bestehen hier keine Mindestanforderungen an eine Zehenschutzkappe
1
.
ENISO20346
Spezifikation für
Schutzschuhe
; wie EN ISO 20347 jedoch mit Zehenschutzkappen
1
welche einer Prüfenergie von mindestens
100 Joule
standhalten müssen.
ENISO20345
Spezifikation für
Sicherheitsschuhe
; wie EN ISO 20347, jedoch mit Zehenschutzkappen
1
welche einer Prüfenergie von mindestens
200 Joule
standhalten müssen.
SB
EN ISO 20345
– offener
Fersenbereich
S1
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Voll- oder
Spaltleder
(o.a. Materialien)
– geschlossener
Fersenbereich
– antistatisch
– Energieaufnahme
im Fersenbereich
S1P
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Voll- oder
Spaltleder
(o.a. Materialien)
– geschlossener
Fersenbereich
– antistatisch
– Energieaufnahme
im Fersenbereich
S2
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Vollleder
(o.a. Materialien)
– geschlossener
Fersenbereich
– antistatisch
– Energieaufnahme
im Fersenbereich
– gegen Wasser-
durchtritt und
Wasseraufnahme
S3
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Vollleder
(o.a. Materialien)
– geschlossener
Fersenbereich
– antistatisch
– Energieaufnahme
im Fersenbereich
– gegen Wasser-
durchtritt und
Wasseraufnahme
S4
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Gummi-
oder Kunststoff-
Stiefel
– vollständig
geformt oder vul-
kanisiert
– 100% wasserdicht
S5
EN ISO 20345,
zusätzlich
– Gummi-
oder Kunststoff-
Stiefel
– vollständig
geformt oder vul-
kanisiert
– 100% wasserdicht
Kein Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
Kein Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
Kein Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
durchtrittsichere
Zwischensohle
2
Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
durchtrittsichere
Zwischensohle
2
Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
Nässeeinsatz
Zehenschutzkappe
1
durchtrittsichere
Zwischensohle
2
1
Zehenschutzkappen können aus Stahl, Aluminium oder Kunststoff sein.
2
 Durchtrittsichere Zwischensohlen können aus Stahl oder anderen geprüften durchtrittsicheren Materialien/Geweben sein.
Alle Artikel sind nach neuer Norm EN ISO 20 344-347 geprüft.
A: antistatische Sohle
SRC: Rutschhemmung Kategorie C
E: Energieaufnahme im Fersenbereich
SRA: Rutschhemmung Kategorie A
HI: Wärmeisolierung
CI: Kälteisolierung
HRO: Verhalten bei Kontaktwärme (Prüftemperatur 300°, Prüfdauer 60 sec.)
ORO/FO: Kraftstoffbeständigkeit
Obermaterial Leder oder
andere Materialien
Brandsohle,
fest mit dem
Schuh verbunden
I...,13,14,15,16,17,18,19,20,21,22 24,25,26,27,28,29,30,31,32,33,...IV
Powered by FlippingBook