ostseite bis hin zum Steintor, erhalten nicht nur bedeutende Zeugnisse der
Stadtgeschichte wie Steintor, Postgebäude, Rathaus, Nikolaikirche oder
die Cothenius-Schule, ein neues Umfeld. Einen kleinen visuellen Vorge-
schmack auf das Anklam der Zukunft, erlaubt die Arbeit des NPS Büros für
Architektur und Städtebau aus Hamburg.
23
Vergleicht man die Fassaden-
vorschläge des Hamburger Büros mit histrrischen Anklamer Marktansichten,
so sind gewisse Ähnlichkeiten unverkennbar.
20
Urlaubskatalog 2012 -2013 der Hansestadt Anklam. Hrsg. Anklam-Information.
21
Urlaubskatalog 2012 -2013 der Hansestadt Anklam. Hrsg. Anklam-Information.
22
Peter Kielmann, Heimatkalender 2001, Hrsg. Historischer Verein Anklam und Umgebung e.V.: Stadt Anklam; Schibri-Verlag 2000,
Artikel: „Ich hatte einen Traum…!“ – Gedanken zur 720-Jahrfeier von St. Nikolai.
23
Bild aus der Ideenstudie zur Neugestaltung der Marktostseite, Hrsg. BIG-Städtebau GmbH, Steffen Druck Friedland, 2012.
Entwurf des NPS Büros für Architektur
und Städtebau.
29
1...,19,20,21,22,23,24,25,26,27,28 30,31,32,33,34,35,36,37,38,39,...40